Granta-MI: Werkstoffdatenmanagement

Unternehmensweite Zusammenführung eigener Daten mit internationalen Referenzdatenbanken, z.B. StahlDat und MMPDS

Kurzbeschreibung Granta MI 

Fa. Granta Design Ltd. ist mit über 120 Mitarbeitern weltweit der größte Anbieter für Werkstoffdatensysteme. Für Deutschland/Österreich/Schweiz und das Produkt Granta-MI sind wir Representant und bieten Softwarevertrieb, Implementierung und Schulungen an.

Das Werkstoffdatenmanagementsystem Granta-MI ist seit 2002 auf dem Markt verfügbar und heute ein führendes System auf diesem Gebiet. Die Entwicklung wird stark von Industrie-Konsortien getrieben (Aerospace: www.mdmc.net). Granta-MI ist im internationalen Markt der führende Industriestandard für ein standortübergreifendes Werkstoffdatenmanagement in größeren Unternehmen. Es erlaubt gleichzeitig die komfortable Nutzung von umfangreichen Referenzdatenbanken und das Management eigener Werkstoffdaten – von der Prüfmaschine bis hin zum freigegebenen Werkstoffdatenblatt sowie die Anbindung von CAE-Werkzeugen.

Bilder zu Granta MI

Alleinstellungsmerkmale

  • Granta-MI ist eine ausgereifte Web-Anwendung unter Nutzung von Microsoft-Technologien. Es ist damit sehr gut in Enterprise-Infrastrukturen größerer Unternehmen integrierbar.
  • Granta-MI besitzt Schnittstellen und Integrationen zu CAE/CAD und PLM-Systemen.
  • Für Granta-MI stehen umfangreiche Referenzdatenbanken zur Verfügung, z.B. das Granta-eigene Materials Universe sowie bekannte Quellen, wie StahlDat SX, MMPDS, CMH-17, ESDU-MMDH, NIMS Creep & Fatigue, etc.
  • Granta-MI erlaubt die Definition von anspruchsvollen Berechtigungskonzepten, um nur ausgewählten Nutzern Zugriff auf sensible Daten zu geben. Darüber hinaus werden Versionierung und Freigabe von Daten für die Rückverfolgbarkeit unterstützt.
  • Granta-MI unterstützt elektronische Workflows unter Nutzung von Microsoft Standard-Technologien.


Weitere Informationen: